Skip to main content

Fallbeispiele

Eva, 22.1.2021 Eine Abendsession Im Vorgespräch geht es um das Angebot der Schule die Prävention, was Sucht angeht, zu übernehmen. Das führt zu einem Gespräch inwieweit sie durch die Zwänge der Arbeit an ihrer Selbstverwirklichung gehindert wird. Letztlich dominieren die Zwänge warum auch immer ganz leicht, 51 % zu 49%. Als erstes Bild kommt ein Kristall, den sie schon einmal in Trance gesehen hat und der ihr zu viel Klarheit verholfen hat. Es tauchen nun viele Bilder auf. Der Kristall ist von einer Hülle umgeben, die bei näherer Betrachtung einen Riss erhält. Sie steht am Abgrund, sie will springen, doch sie ist verhaftet. Was fehlt ist die Erlaubnis. Im Kleinen kann sie sie sich selber geben doch nicht im Großen. Das erinnert an das...

15.01.2021 Matthias meldet, dass es ihm im Moment sehr gut geht, auch in seiner Beziehung und dass er sich demnächst für eine Schlußsitzung melden wird. Was will man mehr. Er hat freundlicherweise eine Zusammenfassung unserer Sitzungen verfaßt, die ich mit seiner Erlaubnis hier wiedergebe: Die Hypnotherapie bei Herrn Welte war für mich das erste Mal, dass ich mich persönlich mit Hypnose und mit intensiven Betrachtungen meines Unterbewusstseins beschäftigte. Es war eine sehr spannende und teilweise sehr intensive Konfrontation mit meinen inneren Mechanismen und Anschauungen (insbesondere auf mich selbst). Durch die Sitzungen mit Herrn Welte sind mir viele Zusammenhänge im Bezug auf mein Selbstwert, meine Sicht auf mich selbst und auch ...

02.01.2021 Eine Abendsession Eva war stark erkältet, in der Zeit hatte sie einen Tagtraum mit der Botschaft, sie sagt endlich zu ihrem Expartner die Beziehung ist aus, der Tagtraum sah so aus: Ihr Expartner kommt mit einem Pick-up in ihren Hof gefahren, sie kommt raus und teilt ihm mit, dass die Beziehung endgültig aus sei, er reißt mit dem Pick-up den Boden auf, droht abzurutschen und rutscht wieder raus, sie rettet sich in einen kleinen Schopf (Schuppen) mit Hilfe eines zersägten Nut- und Federbretts, das ihr getrennt lebender Ehemann vorbeigebracht hatte. Nachdem es mit Expartner kommunikativ eskaliert war hatte sie die Kommunikation abgebrochen, mit dem latenten Wunsch ihm noch einmal klar zu sagen, dass die Beziehung zu Ende sei...

Jahresanfang 2021 Eßstörung Bei einer langjährigen Patientin mit einer Essstörung bearbeiten wir ihren Widerwillen gegen die Atemschutzmaske. Dabei wird deutlich, sie lässt sich nicht gern den Mund verbieten, das kennt sie aus der Kindheit, dann kommt eine überraschende Einsicht, sie hat ja oft das Gefühl zuviel zu essen, dabei hilft ihr überraschenderweise die Maske, denn wenn sie sie trägt, kann sie nicht essen, eine schöne Form von Nutzbarmachung eines Widerwillens. Zahnschmerzen Ich wende gerade bei jedem Patienten die Bengstonmethode an, bei den Hypnose-Patienten cycle ich im Anschluß an die Behandlung noch 15 Minuten, was den Effekt der Behandlung sehr verstärkt und oftmals kleine körperliche Beschwerden verschwinden läßt, eine...

Matthias, 50, 1. Sitzung, 24.10.2020, Erektile Dysfunktion, Erektionsstörung 4.11.2020 Siebte Stunde Nach wie vor Licht und Schatten. Im Urlaub klappt es mit dem Sex sehr gut, nur in den ehelichen Betten ist es schwierig. Hier ist schon zuviel vorgefallen. Matthias bringt zwei Träume mit, die strukturell sehr ähnlich sind. Erster Traum: Betriebsfest, schummrige Atmosphäre, eine attraktive stark geschminkte Frau versucht ihn zu verführen, er geht nicht darauf ein, er hat ja eine Beziehung. Zweiter Traum: Die Szene spielt im ehemaligen Wohn- und Schlafzimmer der Eltern, eine Frau mit 2 Kindern versucht ihn ebenfalls zu verführen, sie liebt ihn, doch er wehrt ab, er hat ja eine Beziehung. Auf einer vordergründigen Ebene könnten die be...