Skip to main content

Eva, 26.2.2021

Eva lässt gerade ihre Bäume schneiden, das innere Bild mit den verwinkelten Ästen ist sehr stark bringt uns aber irgendwie nicht weiter.

Meiner Eingebung folgend frage ich wie es ihren Füßen geht, sie hat nach wie vor die Knubbel, dazu ein Ekzem und seit langem unter zwei Fußnägeln einen hartnäckigen Fußpilz, wir assoziieren zu den Füßen, auf eigenen Füßen stehen, der Boden rutscht einem unter den Füßen weg, für sich selber Sorge tragen, was eine ganze Kette an weiteren Assoziationen auslöst, direkt nach der Schule fing sie an zu studieren, liierte sich mit ihrem späteren Mann und war sehr lax mit dem Verhüten, sie achten nur auf die fruchtbaren Tage, nahmen also eine Schwangerschaft billigend in Kauf.

Es kam wie es kommen musste, sie wurde schwanger und spürt nun im nachhinein den Ärger über sich selbst, dass sie keine Verantwortung für sich übernommen hatte, denn dadurch änderte sich ja ihr gesamtes Leben.

Wer weiss, ob sie bei diesem Mann geblieben wäre, sie wird Mutter, kann nicht mehr reisen, ist nicht mehr ungebunden, sie spürt ihre Galle, spürt wie sie versucht sie abzudrücken, wer weiß vielleicht ist das der Grund für das Ekzem und den Nagelpilz, da die Galle dadurch nicht richtig arbeitet und die Haut die Schadstoffe ableiten muss.

Nach der Entbindung übernimmt sie Verantwortung und verhütete fortan mit Kondom, bekam gewollt noch 2 Kinder, die Ehe  geht nach 15 Jahren in die Brüche, es taucht noch ein weiteres Thema auf, sie realisiert, dass sie in bestimmten Beziehungen manipulierend ist, merkt, dass sie schon als Kleinkind wusste, was die Eltern wollten und was nicht und sich dementsprechend verhielt.

Eine Zeit lang war sie in einer inquisitorischen Beziehung, der Mann war sehr eifersüchtig und war nie echt an ihr interessiert, sondern versuchte nur herauszufinden, ob sie mit anderen Männern zusammen war oder nicht und zerstörte damit durch sein Nachfragen ihre Erlebnisse, was natürlich dazu führte, dass sie nur selektiv erzählte.

Was bleibt ist die Frage, warum sie so früh Verantwortung für ihre Eltern übernahm und warum sie Angst vor Kontrollverlust hat, das werden wir das nächste Mal bearbeiten, wie immer machen wir zum Schluss wieder Energy Healing nach Bengston, sie cycelt mit, was den Effekt super verstärkt.

Hörprobe einer Entspannungshypnose


  • Kosten:
    Die Kosten für eine Behandlung betragen 80,- Euro.

Eine Behandlung dauert ca. eine Stunde.

Gerne beantworte ich Ihre individuellen Fragen rund um das Thema der Hypnose in einem kostenlosen telefonischen Vorgespräch unter 0175-7739190.

Ich rufe Sie auch gerne zurück.


Weiterführende Links